Weiter zum Hauptinhalt

Sie befinden sich hier

Die Integrität unserer Produkte und unserer Handlungen liegt uns am Herzen. Wenn es um das Wohlbefinden von Tieren geht, stimmen wir unseren Kunden darin zu, dass bei Kosmetik- und Körperpflegeprodukten keine Tierversuche mehr durchgeführt werden sollten.

Die Johnson & Johnson Family of Consumer Companies testet Kosmetik- oder Körperpflege weltweit nicht an Tieren, außer in seltenen Fällen, in denen dies rechtlich erforderlich ist oder es noch keine Alternativen zur Überprüfung der Produktsicherheit gibt.

Wir glauben, dass sich die menschliche Gesundheit und das Wohlbefinden von Tieren nicht gegenseitig ausschließen. Wir müssen uns an regionale Gesetzes- und Behördenanforderungen halten und verpflichten uns zugleich dazu, Tierversuche als Sicherheitsanforderung für Kosmetika weltweit zu eliminieren. Durch den Zusammenschluss mit erstklassigen Forschungsunternehmen weltweit streben wir danach, alternative Testmöglichkeiten zu entwickeln und zu fördern. Wir unternehmen notwendige Schritte, um Tierversuche beim Testen von Kosmetik- oder Körperpflegeprodukten oder Inhaltsstoffen zu ersetzen.

Unsere Verantwortung bei diesem Thema erstreckt sich bereits auf mehrere Jahrzehnte:

  • Forscher von Johnson & Johnson gehörten zu den ersten, die Augenreizungstests an Tieren ersetzten, was zur Entwicklung des Shampoos JOHNSON'S® NO MORE TEARS® führte.
     
  • In den 21 Jahren, in denen Johnson & Johnson ein eingetragener Sponsor des Institute for In Vitro Sciences (IIVS) ist, einem tierfreien Sicherheitstestlabor, das Fachkräfte in Bezug auf tierfreie Testmethoden schult, wurden weltweit über 1.000 Forscher und Behördenvertreter geschult.
     
  • Johnson & Johnson hat das Johns Hopkins Center for Alternatives to Animal Testing (CAAT) unterstützt, das ein ähnliches Ziel hat: Alternativen für Tierversuche zu entwickeln und zu verifizieren und in Bezug auf diese Methoden auszubilden.

Die Welt ist noch nicht tierversuchsfrei, aber wir von Johnson & Johnson Family of Consumer Companies sind stolz darauf, Teil der Lösung zu sein. Wir streben stets danach, uns im Hinblick auf dieses wichtige Thema weiterzuentwickeln. Wir werden auch weiterhin für die Entwicklung gültiger Testmethoden und deren Akzeptanz von Behörden weltweit eintreten.